Über mich

Jan Hoffmann

Hallo, ich bin Jan Hoffmann, willkommen auf meiner Seite!

Was darf’s sein? Ein Private Dining für dich und deine Gäste in den eigenen vier Wänden? Oder doch eher ein Catering für eine große Gesellschaft? Oder möchtest du kochen lernen und suchst nach einem (flippigen) Koch, der dir alles über die Produkte und deren Besonderheiten bei der Zubereitung erzählen kann? Was auch immer davon es sein darf – ich sorge dafür, dass wir zusammen eine Reise durch die Vielfalt der kulinarischen Geheimnisse unternehmen werden.

Ich möchte mich gerne kurz vorstellen und dir die eine oder andere Anekdote aus meinem Leben erzählen: Schon als ich als kleiner Junge im Krankenhaus lag, spielte ich im Gegensatz zu allen anderen Kindern mit Töpfen und Luftschlangen statt mit Lego und Stofftieren. Ich merkte also schon sehr früh, dass die Themen Kochen und Essen für mich eine vielseitigere Bedeutung hatten als der simple Konsum von Lebensmitteln. Meine Oma spielt hier wahrscheinlich die größte Rolle: Sie machte mir die besten Reibekuchen der Welt. Gemeinsam standen wir in der Küche (ich konnte kaum über den Tisch gucken) und mich faszinierte die Liebe, die sie in dieses doch recht einfache Gericht steckte. Und zwar faszinierte sie mich so sehr, dass ich mir das Rezept später schlicht und einfach tätowieren ließ! Ich stellte mir die Frage „Essen als Leidenschaft und Profession? Auf jeden Fall – ich werde Koch!“ Mit 15 begann ich schließlich meine Ausbildung in der Laubachsmühle in Neuwied; hier gab es bodenständige Küche mit Schnitzel und Kartoffeln, Suppen und Eintöpfen. Nach kurzer Zeit durfte ich mein erstes eigenes Essen schicken (zwar nur ans Personal, aber immerhin…) und was gab es? Na klar, Reibekuchen von der Omma – und das Rezept schlug so ein, dass es sogar mit auf die Karte genommen wurde! Von dort ging es für mich auf den Golfplatz Gut Burghof und dann weiter nach Österreich, an den Tegernsee in die Überfahrt und sogar auf die MS Europa. Zurück an Land, zog es mich in die Hauptstadt ins Adlon, dort fing mich Küchenchef Neeser persönlich ab und offenbarte mir seine Begeisterung für mein doch noch recht junges Talent am Herd. Stolz über diese Aussage ging ich kurze Zeit später als Chef de partie nach Langen zu Juan Amador und schließlich in die Villa Merton, in der ich unter Küchenchef Matthias Schmidt zum Junior Souschef wurde. Die Grundsteine für meine Karriere sollten damit endlich gelegt sein und so schaffte ich es, in Frankfurt als Küchenchef erst im Riz und dann im Seven Swans Fuß zu fassen. Im Seven Swans erkochte ich zwei Mal einen Stern im Guide Michelin, entschied mich aber nach einiger Zeit, die Küche auf vegetarisch umzustellen. Doch trotz der Umstellung war ich im Stande, noch mal einen Stern für meine vegetarische Küche zu holen; und damit gab es nur vier Restaurants in ganz Europa, die einen Stern für ihre Veggie-Küche erkochten! Ihr fragt euch sicher: Warum vegetarisch? Ganz einfach: In meinen Augen ist die vegetarische Küche die Zukunft, Gemüse ist viel mehr als nur gedünstete Paprika oder gebratene Zucchini, Gemüse ist wirklich spannend, man muss sich nur mal eine Weile damit befassen. Noch nicht überzeugt? Ich bringe euch eines Tages in den Genuss 😉.

Zurück zum Wesentlichen: Ich habe nach einigen Jahren als Küchenchef beschlossen, meinen Weg in die Selbständigkeit einzuschlagen und freue mich nun darüber, für Events jeglicher Art und Größenordnung gebucht zu werden. Keine Angst, nicht nur Gemüse findet bei mir den Weg auf den Teller, auch Fisch und Fleisch bereite ich mit größter Freude zu!

Bei mir steht alles im Zeichen der Kulinarik: Sag mir, was du willst, ich setze es gerne für dich um. Ob ich mich dabei im Hintergrund halten soll, weil es hier um ein wichtiges Geschäftsessen geht oder ich am Ende zusammen mit euch auf den Tischen tanze, das richte ich vollkommen nach dir! Oder möchtest du einfach mal in einen Kochkurs reinschnuppern und dich überraschen lassen, wie viel Spaß es macht, selbst der Küchenchef zu sein? Dann schau doch mal in meine Kurse rein http://kochclub-in-der-fabrik.de/

Ich freue mich über deine Kontaktaufnahme, um dann in Ruhe über alle Einzelheiten sprechen zu können!

Euer
Jan Hoffmann

 

Private Dining
Private Dining
Private Dining
Private Dining